Vorlesewettbewerb 2021/22
13.12.2021  -  Kategorie: News

„Lesen ist Kino im Kopf.“… und Schülerinnen aus den 6. Klassen sorgen für die passenden Bilder!

Unter dem Slogan „Lesen ist Kino im Kopf.“, ein Zitat des bekannten Jugendbuchautors Michael Ende, startete der Vorlesewettbewerb 2021/22 für die 6. Klassen am Maria-Ward-Gymnasium.

Bei den Klassenentscheiden, die zwischen November und Oktober durchgeführt wurden, setzten sich die Schülerinnen Stella Westen (6b), Alissa Gauk (6c), Sophie Schulcz (6h), Charlotte Herwig (6m) und Maggie Lernhart (6s) in ihren Klassen durch.

Am vergangenen Freitag fand in der 3./4. Stunde das große Schulfinale in der Aula statt, in dem die fünf Finalistinnen unter tosendem Applaus ihrer Klassen gegeneinander antraten und ,neben einer Passage aus ihren eigenen Büchern, auch eine Textstelle aus einem Fremdtext (Haifa Al Mansour – Das Mädchen Wadjda) vorlesen mussten. Und die Mädchen wussten allesamt zu überzeugen!

Keine leichte Aufgabe also für die Jury, bestehend aus Frau Veitengruber, Frau Rustler, Frau Brummer, Herrn Koch, der Vorjahressiegerin Katharina Sammer (7b) und Herrn Dr. Gruber.

Nachdem sich die Jury-Mitglieder zu ihren Beratungen zurückgezogen haben und nach ein paar Minuten wieder auf der Bühne erschienen, war die Anspannung unter den Schülerinnen riesig. Katharina Sammer verkündete anschließend die beiden Siegerinnen und ließ sowohl Sophie Schulcz (6h/ 1. Schulsiegerin) und Maggie Lernhart (6s/ 2. Schulsiegerin) als auch ihre Klassen jubeln.

Wir danken allen, die bei diesem tollen Event mitgeholfen haben und drücken schon jetzt die Daumen für den Kreisentscheid im Februar 2022.

Christian Lichtenegger

< Zurück zum Archiv