Erziehungsgemeinschaft an katholischen Schulen
14.02.2020  -  Kategorie: News

Der tiefgreifende Wandel in unserer Gesellschaft fordert uns dazu heraus, neue Wege in der nachhaltigen Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule zu bestreiten.

Seit dem Schuljahr 2015/16 nimmt unsere Schule daher am Evaluationsprojekt „Erziehungsgemeinschaft an katholischen Schulen“ teil, das vom Katholischen Schulwerk in Bayern in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg durchgeführt wird.

Im Rahmen dieses Projekts fanden umfangreiche Fortbildungen für die Lehrkräfte an unserer Schule statt und wir konnten auch den Eltern ein entsprechendes Trainingsprogramm anbieten. Mit diesen Maßnahmen sollen die Lern- und Leistungsprozesse sowie die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen gefördert werden. Darüber hinaus wird die Beziehungs-, Erziehungs- und Selbstregulationskompetenz der Lehrkräfte und der Eltern geschult.

Im Jahr 2017 wurde unserer Schule erstmals als Modellschule mit einem Qualitätssiegel zertifiziert. Am 11. Februar 2020 fand in Augsburg im Tagungshaus St. Ulrich im Rahmen einer Feier die erneute Zertifizierung des Maria-Ward-Gymnasiums Nymphenburg als teilnehmende Schule am Projekt Erziehungsgemeinschaft an katholischen Schulen statt.

Iris Lamaack, Johanna Manhart, Uta Scholz

< Zurück zum Archiv