„Was treibt dich an? Für wen gehst du?“ Maria Ward Gedenktag 2020
30.01.2020  -  Kategorie: News

Feier unserer Schulgründerin am 22. Januar 2020

Seit einigen Jahren ist der Maria-Ward-Gedenktag fester Bestandteil unserer Schule. Es ist ein Tag, Ende Januar gelegen, an dem sich Schülerinnen und Lehrkräfte mit Maria Ward bzw. mit einigen herausstechenden Merkmalen dieser außergewöhnlichen Frau beschäftigen.

Als Maria-Ward-Schule ist es uns wichtig, dass unsere Schülerinnen ein Verständnis für Maria Wards Leben und Zeit, ihre Suche nach ihrer persönlichen Aufgabe, ihre Ideale, Werte und Überzeugungen entwickeln.

Trotz aller Zweifel und Hindernisse, die sie zu überwinden hatte, weil sie „nur eine Frau“ war, ließ sich Maria Ward nicht abhalten, zu ihrem Glauben zu stehen und „ihre Sache“ anzupacken und konsequent durchzuziehen. „Trau dir was zu“ hat Jesus nicht nur Maria Ward zugerufen – das ruft er auch unseren Schülerinnen zu. Maria Ward kann ein Vorbild sein, ein gesundes Selbstbewusstsein zu entwickeln, sich nicht so leicht unterkriegen zu lassen und sich von Rückschlägen nicht entmutigen zu lassen. Auch darum feiern wir unseren Maria-Ward-Gedenktag.

Unsere fünften und sechsten Klassen lernen die Person Maria Ward kennen, durch eine Lektüre, Rollenspiele oder durch den direkten Kontakt mit den Schwestern der Congregatio Jesu. Ein besonderes Erlebnis in diesem Jahr war für die Mädchen und die begleitenden Lehrkräfte die Führung durch den Neubautrakt des Klosters. Die Mädchen durften so hautnah erfahren, wie die Schwestern leben. Für mich persönlich war es ein ganz besonderer Moment, als wir die neue Kapelle besuchen durften, die eine Atmosphäre großer Ruhe und Freude verströmt.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei den Schwestern für ihre große Offenheit und Geduld bedanken.

Die Schülerinnen der siebten, achten und neunten Jahrgangsstufe konzentrieren sich auf Herzensanliegen Maria Wards: Mädchenbildung, das Finden der persönlichen Aufgabe im eigenen Leben sowie das Einstehen für die eigenen Überzeugungen – auch gegen Widerstand.

Den Maria-Ward-Tag schließt für unsere Schülerinnen und Lehrkräfte ein Wortgottesdienst ab. In diesem Jahr haben wir das Thema „Was treibt dich an? Wofür gehst du“ gewählt. Die Chorklasse G 6c, Frau Zeilinger und Herr Pfarrer Soellner übernahmen die musikalische Umrahmung, Herr Pfarrer Soellner und Frau Elsner die inhaltliche Gestaltung des Gottesdienstes.

Allen Kolleginnen und Kollegen, den Schwestern der Congregatio Jesu und allen, die sich für und am Maria-Ward-Tag engagiert haben ein herzliches Dankeschön!

Rita Elsner

Link zum Maria-Ward-Poster

< Zurück zum Archiv