Herzlich Willkommen am Maria-Ward-Gymnasium Nymphenburg!

Ich darf Sie, liebe Eltern und – falls Ihre Tochter jetzt auch vor dem Bildschirm sitzt – auch Dich ganz herzlich im Namen unserer Schulgemeinschaft begrüßen. Ich freue mich sehr, dass Sie sich für unsere Schule interessieren.

Unsere Schule ist, wie man von außen sicherlich erahnen kann, in einem gewissen Maße „altehrwürdig“, andererseits aber ist sie innen doch hochmodern, mit einer offenen und weitläufigen Architektur, wo sich viele Wege kreuzen – Orte der Begegnungen von über 925 Schülerinnen, gut 75 Lehrkräften und einer ganzen Reihe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die alle zusammen unser Motto „gemeinsam einzigartig“ leben. Allen voran aber ist dies für unsere Schülerinnen ein Ort, um hier vor und nach dem Unterricht zusammenzusitzen, zu musizieren, zu spielen und vor allem auch viel miteinander zu lachen. Es ist ein offener, kommunikativer Ort, an dem es lebendig zugeht und an dem sich unsere Schülerinnen frei entfalten können.

Liebe Eltern, Sie waren selbst einmal Schülerin oder Schüler, und vielleicht kommen Ihnen eigene Erinnerungen an ihre Schulzeit. Heute frage ich Sie bewusst: Woran denken Sie denn gerne, wenn Sie sich an Ihre eigene Schulzeit zurückerinnern? Sind es vielleicht Freundschaften, die bis heute andauern? Ist es die gute Klassengemeinschaft? Sind es Fahrten, Gespräche oder großartige Begegnungen? Sind es Lehrkräfte, die Sie mit ihrer Fachkompetenz oder ihrer Art, Unterricht zu gestalten, überzeugt haben? Sind es vielleicht auch Menschen, von denen Sie sich verstanden fühlten, die einen Blick für Sie hatten? Oder sind es Erlebnisse, die Ihnen etwas Kopfzerbrechen bereitet haben, die Sie dann aber bewältigen und so über sich hinauswachsen konnten?

Woran auch immer Sie jetzt denken, es macht eines deutlich: Schule ist als Lernraum immer auch Beziehungs- und Lebensraum! Alles gehört zusammen und prägt über viele Jahre hinweg die Entwicklung junger Menschen. Und hier liegt auch unsere Verantwortung als Schule: Für Ihre Töchter eine Atmosphäre zu schaffen, in der ihre Entwicklung über Jahre hinweg begleitet und gefördert wird.

Ich lade Sie daher herzlich ein, sich nun ein Bild von unserer Schule zu machen, in der Ihr Kind mit Hilfe des „Gemeinsamen“ zu etwas „Einzigartigem“ heranwachsen kann.

Sehr gerne hätte ich Sie und Ihre Töchter nun in unserer Einrichtung bei einem Informationsabend in unserer wunderschönen Aula begrüßt. Leider ist dies in diesem Jahr aufgrund der Pandemie nicht möglich, weshalb ich Sie nun auf unsere virtuelle Darstellung verweisen möchte, die Ihnen hoffentlich einen ausführlichen Einblick in unser schulisches Konzept und Programm bietet:

Hier lernen Sie unsere Schule im Präsenzund Distanzunterricht kennen, vor allem aber möchten wir Ihnen dabei zeigen, was wir wie machen, um Ihnen letztlich unsere Philosophie und unser Verständnis von guter Schule zu präsentieren.

Des Weiteren erhalten Sie hier alle Informationen über die Aufnahmemodalitäten sowie zur Voranmeldung und Anmeldung. Ich würde mich freuen, Sie und euch, liebe Schülerinnen, im September am MWG willkommen zu heißen.

Ihr Dr. Hubert Gruber

Informationen über unsere Schule

Informationen zur Anmeldung

Anmeldeformulare zum Download

Liebe Eltern,

wir bitten Sie bis spätestens Dienstag, 09.03.21 die ausgefüllten Anmeldeunterlagen entweder per Post zu senden, oder die Formulare persönlich in einem Umschlag in unseren Briefkasten (links von unserer Haupttüre) einzuwerfen. (Anhand unserer Kontrollliste können Sie sehen, ob Sie alle benötigten Papiere vorbereitet haben.)

Sollten Sie einen Platz in unserem Tagesheim wünschen, schreiben Sie dies bitte kurz mit der Angabe des Namens und des Geburtsdatums Ihrer Tochter sowie Ihrer Telefonnummer an folgende Mailadresse: tagesheim@emwgym.de

Bitte geben Sie dringend auf dem Anmeldebogen (2. Seite) einen Erstwunsch für die jeweilige Klasse sowie einen Zweitwunsch an.(Sollten wir für eine Klasse zu viele Anmeldungen erhalten, bekommt Ihre Tochter gegebenenfalls einen Platz in der Klasse Ihres Zweitwunsches).

Die Anträge auf Kostenfreiheit des Schulweges finden Sie für die Stadt München unter Schülerbeförderung München und für den Landkreis München unter Schülerfahrkarten, ein Dienst des Landkreises München.